Nachrichten
Steuervertretung nach Artikel 47?

Steuerausländer: Steuervertretung

Artikel 47 des Allgemeinen Steuergesetzes 58/2003 vom 17. Dezember (LGT) bestimmt allgemein, dass die nicht in Spanien ansässigen steuerpflichtigen Personen für ihre Beziehungen zur Steuerverwaltung einen Vertreter mit Wohnsitz auf spanischem Gebiet bestellen müssen.

Bei der Übertragung von Immobilien müssen


Steuerausländer einen Vertreter bestellen, dessen Domizil als Steuer-domizil des Steuerausländers dient. Die Bestellung muss innerhalb von zwei Monaten ab Immobilienerwerb der Steuerbehörde mitgeteilt werden. Wird die Bestellung oder die Mitteilung unterlassen, so gilt die übertragene Immobilie als Steuerdomizil des Steuerausländers.
Steuervertretung nach Artikel 47?
+ info